Philip-Michaël Devos, Jonathan Hazen und die Frage: Wo gehöre ich hin?