Webbrowser Vivid: Heller als die maximale iPhone-Helligkeit