Links regiert, von rechts bedrängt: In Thüringen strebt ein bekannter Neonazi ins Amt