Interview Emma Brown: "Entscheiden, ohne verurteilt zu werden"