Auf allen Kanälen: Pressefreiheit gilt nur, wenns nett bleibt