Unions Fischer: „Haaland kann man nur über das Kollektiv stoppen“