Zürich und Basel feiern im Fussballklassiker die Schönheit wilder Anarchie

Zürich und Basel feiern im Fussballklassiker die Schönheit wilder Anarchie