Woke und antisemitisch – in Malmö haben sich die Grenzen der Toleranz gezeigt