Wer ist vor Harnwegsinfekten besser geschützt?