Venedig Biennale: Die Kunst als Spielball der Politik