Tess Ingram in Gaza: "Für die meisten Kinder ist es noch nicht zu spät"