Philosophin Susan Neiman: "Das Kulturleben nimmt Schaden"