Kein N-Wort, keine Stereotype, keine Pfeife: In Michael Endes «Jim Knopf» wurde ausgemistet