IT-Experten stoppen aus Russland gesteuerte Schadsoftware