Hamann wittert bei Bayern "nicht ungefährliche Situation"