Justiz bestätigt vier neue Beschuldigte