Skandal-Tor: „Die Tage danach wünsche ich keinem“