Dieser Kardinalfehler hat den Durchbruch des E-Autos um Jahre verzögert