Vitaly Janelt: Der Übersehene - Ein Kommentar