«Das ist Tierquälerei und lebensgefährlich»