Warum billiger Strom bei uns trotzdem teuer bleibt

Warum billiger Strom bei uns trotzdem teuer bleibt