Heino: Jetzt redet er ganz offen über seinen Nachfolger