Gigantischer Sonnenfleck könnte für Polarlichter im Juni sorgen