Ex-Diplomat über Russland: "Im Ministerium der Lügen"