EU-Gesundheitsdatenraum: Patientenakte für alle, Opt-out bei Sekundärdaten