Er gründete "Menschen für Menschen": Karlheinz Böhm: Die Wut machte ihn zum Menschenfreund