Klimawandel oder Klimahysterie? Nachhaltig leben sinnlos?

Gibt es einen vom Menschen befeuerten Klimawandel oder ist das alles nur Klimahysterie, ausgelöst von naiven Greta-Jüngern, die einfach nur Schule schwänzen wollen? Ist es sinnloser und scheinheiliger Aktionismus, wenn Menschen versuchen, sich nachhaltig zu verhalten? Also so, dass auch ihre Enkel noch in einer intakten Umwelt aufwachsen können? Könnte man nicht auch sagen, dass ein Lebensstil, der CO2 spart und damit die Luftqualität verbessert, so oder so Sinn ergibt?

Klimawandel oder Klimahysterie? Nachhaltig leben sinnlos?

Photo: blog.austria-insiderinfo.com