IFABS: BENCHMARK!

By ifabs | Best Practices und Trendscouting in der (Gesundheits-) Wirtschaft

Arztpraxen: Schlechte Patientenbewertungen im Internet? Ein Glücksfall!

Patienten-Bewertungen der Leistung von Arztpraxen sollten von Praxisteams grundsätzlich als ein Ansatz verstanden werden, der ihnen hilft, die …

Digitalisierung der Arztpraxis: Auch das Diskussions-Klima hemmt die Motivation

Die Ablehnung der Digitalisierung im ambulanten Sektor wird meist den Ärzten als persönliche Grundhaltung zugeschrieben. Doch auch das öffentliche …

Instant Best Practices für die Arbeit in Arztpraxen: Wie aus Patientenbefragungen professionelle Praxisanalysen werden

Die systematische Befragung von Patienten ist eine einfache Methode, ohne größeren Aufwand eine aussagefähige Praxisanalyse durchzuführen. Hierfür …

Digitalisierung der Arztpraxis: Wer sind eigentlich die Early Adopter-Ärzte?

Für die meisten niedergelassenen Ärzte ist es eindeutig: Kollegen, die sich jetzt schon mit der Digitalisierung beschäftigen, sind Technik-Freaks und …

Leistungsfähigkeit von Arztpraxen: Gefühlt am Limit, tatsächlich viele ungenutzte Reserven

In Arztpraxen existiert eine Vielzahl ungenutzter Optimierungsmöglichkeiten, die die Funktionalität des Praxisalltages verbessern könnte. Die meisten …

No parking 15

Pharma-Strategieforschung: Die Zeit ist reif für Bottom-up-Services

Service-Leistungen für niedergelassene Ärzte werden „traditionell“ von Marketing und Produktmanagement für den Vertrieb entwickelt. Eine Umkehr führt …

Patienten-Kommunikation in der Arztpraxis: Wie Ärzte auf Empfehlungen von Dr. Google reagieren können

Immer mehr Patienten informieren sich zu ihren Erkrankungen im Internet. Doch wie gehen niedergelassene Ärzte am besten mit Falschinformationen und …

Patienten-Versorgungsqualität in Arztpraxen: Wird der Nutzen der Digitalisierung am Organisations- und Zeitmanagement-Chaos scheitern?

Wenn digitale Lösungen in Arztpraxen vordringen, werden sie die Basisaufgaben und die Grundstruktur des Praxismanagements nicht verändern. …

Pharma-Vertriebsforschung: Ungenutzte Leistungspotenziale durch geringe interne Kooperationsqualität

Zur Erfolgssteigerung der Vertriebstätigkeit werden vor allem Trainings und Schulungen durchgeführt. Doch eine Verbesserung der unternehmensinternen …

Digitalisierung des Gesundheitswesens: Ignoranz statt konstruktiver Kritik

Innovationen sollten grundsätzlich nicht vorbehaltlos akzeptiert werden. Doch pauschale Argumente helfen nicht bei der Entwicklung und Feinjustierung.

Leistungsqualität in Arztpraxen und Krankenhäusern: Wie ein falsches Eigenbild den Blick auf Bedrohungen, Entwicklungschancen und Erfolgspotenziale verstellt

Das Feedback zu Defiziten der Leistungsqualität durch Patienten und Kooperationspartner führt in Arztpraxen und Kliniken oft zu keinen Veränderungen, …

Pharma-Vertriebsforschung: Ungenutzte Leistungspotenziale durch Eigen-Fremdbild-Diskrepanzen

Zentrale Anforderung an die Arbeit von Pharma-Referenten ist eine profunde Kundenkenntnis. Sie ermöglicht es, individuell ausgerichtete …

Der Arztbrief in der Facharzt-Zuweiser-Kooperation: Die Digitalisierung ändert nichts an den bestehende Problemen

Auch die Kooperation von niedergelassenen Spezialisten mit ihren zuweisenden Hausärzten kann durch erste digitale Lösungen unterstützt und gefördert …

Arbeitszeit und Zeitmanagement niedergelassener Ärzte: Die meisten wissen gar nicht, was sie tun

In Fachpublikationen und Presseveröffentlichungen findet sich immer wieder die Klage, dass niedergelassene Ärzte aufgrund einer zunehmenden …

Digitalisierung der Arztpraxis: An den Basics (und Fehlern) des Praxismanagements wird die Transformation nichts ändern

Es gibt viele Szenarien, wie die Digitalisierung die Arbeit in Arztpraxen verändern wird. Ein Blick auf die heutige Realität der Praxisführung zeigt …

Zeitliche Freiräume in der Arztpraxis: Vom Wunsch zur Wirklichkeit in wenigen Schritten

Niedergelassene Ärzte leiden zunehmend unter Zeitdruck und -stress. Doch durch die systematische Nutzung einiger weniger Grundregeln des …

Perfekte Patienten-Kommunikation: Wie niedergelassene Ärzte ihre Medizinischen Fachangestellten ohne Ausfallzeit und hohe Kosten zu Best Practice-Kommunikatoren entwickeln

Die Art, in der Medizinische Fachangestellte mit ihren Patienten kommunizieren, unterstützt nicht nur die medizinische Betreuung und beeinflusst die …

Unzureichende Arbeitsleistung des Personals in Arztpraxen: Meist sind die Praxisinhaber selbst verantwortlich

Schleppende oder ausbleibende Erledigung von Aufgaben, für viele Ärzte ist die Ursache eindeutig: das Personal arbeitet unzuverlässig. Doch häufig …

Professionalisierung des Beschwerdemanagements im Krankenhaus: Turnaround statt Erklärungen und Selbstverpflichtungen

Auf Homepages, in Broschüren und Presseveröffentlichungen von Krankenhäusern finden sich unzählige Hinweise, wie wichtig den Verantwortlichen …

Arbeitsdruck und Zeitmangel in Arztpraxen: Betriebsvergleich bestätigt Selbstverusachungs-Prinzip

Bei der Klage über die hohe Arbeitsbelastung im Praxisbetrieb und die hiermit assoziierten negativen Effekte dominiert der Blick der Praxisteams auf …

Pharma-Vertriebsforschung: Nicht die Qualität des Gesprächs, sondern die des Gesprächserlebnisses zählt

Im Pharma-Bereich wird die Zufriedenheit der kontaktierten Ärzte hauptsächlich mit Hilfe von Stichproben-Untersuchungen bestimmt. Doch dieser Ansatz …

Digitalisierung der Arztpraxis: Pläne ohne Fundament

Die digitale Transformation des ambulanten Sektors bietet vielfältige Vorteile für die Qualität der Patientenversorgung und die Produktivität der …

TeleConsulting für Arztpraxen: Praxismanagement-Optimierung aus dem Netz

Der durch die tägliche Arbeit verursachte Leidensdruck vieler Praxisteams ist groß, die Suche Lösungsmöglichkeiten jedoch meist zu zeitintensiv oder …

Praxismanagement-Optimierung für niedergelasse Ärzte: Im QuickCheck-Verfahren zum Best Practice-Cockpit

Die Qualität des Praxismanagements und seiner Aktionsbereiche sowie deren Auswirkungen auf einen Blick erfassen können: ein QuickCheck-Verfahren …

Image-Positionierung von Krankenhäusern: Leisure-PR statt Best Practices

Eine systematische Image-Entwicklung ist im Krankenhaus eher selten. Erfolgt ein Engagement in diesem Bereich, fehlt es oft der Pressearbeit an …

Strategische Pharma-Vertriebsforschung: Durch Speeddating zu negativen Customer Care- und -Experience-Resultaten

Pharmazeutischen Anbieter setzen mit ihren Vertriebslinien strategisch auf hohe Kontaktintensitäten mit Kurz-Gesprächen. Die die damit verbundenen …

Digitalisierung der Arztpraxis: Die Image-Vorteile wirken bereits heute

Die Beschäftigung mit der Digitalisierung von Arztpraxen ist durch technische und Anwendungs-Voraussetzungen-Aspekte dominiert. Zu wenig beachtet …

Virtuelle Realität: Der CRM-Einsatz im Pharma-Vertrieb

CRM-Systeme zielen darauf ab, eine Echtbild-Darstellung der Kundenverhältnisse zu erzeugen. Im Pharma-Bereich erzielen sie in weiten Teilen nur eine …