“Heulende Gitarren, wummernde Bässe, Synthie-Klänge: Am Donnerstag hat die Beiruter Rockband Who Killed Bruce Lee im Göttinger Live-Club Exil ihr Album Distant Rendezvous vorgestellt, einen Tag vor der Releaseparty in Berlin. Der Auftritt war der Auftakt zur Europatournee der Gruppe.” http://www.goettinger-tageblatt.de/Kultur/Regional/Wo-killed-Bruce-Lee-stellt-neues-Album-im-Exil-Goettingen-vor

Avatar - Göttinger Tageblatt
Göttinger Tageblatt

More stories from Göttinger Tageblatt

No items