euronews Deutsch

7 Magazines | 14,580 Followers | @euronewsde | Aktuelle internationale Nachrichten aus europäischer Perspektive

Brunftschrei in den Wäldern Tennessees

Musik ist in Tennessee bekanntlich sehr ausgeprägt. Sogar in den östlichen Gebirgen des US-Bundestaates sind im Herbst, von September bis November, ganz besondere Töne zu vernehmen. Geräusche, die kaum beschrieben werden können, so laut und schrill.<p>Die Musikanten sind Elche. Während der …

Feuerkatastrophe: Portugals Innenministerin tritt zurück

Die portugiesische Innenministerin Constança Urbano de Sousa hat die politische Verantwortung für die im Land herrschende verheerende Brandkatastrophe übernommen.<p>Sie erfülle weder die “politischen noch persönlichen Voraussetzungen”, um ihre Arbeit fortzuführen, schrieb die Ministerin in ihrer …

Rasender Bulle in Brooklyn

In New York hat ein Stier für Aufregung und reges Interesse gesorgt. Etwas verloren stand der Jungbulle auf einem Fußballfeld in einem Park in Brooklyn. Das Tier dürfte ebenso verwundert gewesen sein, wie die Menschen, die sich versammelt hatten, um ihn zu bestaunen. Woher der Bulle kam, blieb …

Afrika: Bei Kritik wird Internet gekappt

Rund ein Dutzend afrikanischer Länder südlich der Sahara haben seit 2015 Internetzensur praktiziert, vor allem vor Wahlen, aber auch ganz grundsätzlich, um Kritik zum Schweigen zu bringen, Tendenz steigend. Das Abschalten gefährdet nicht nur die Demokratie, sondern hat wirtschaftliche Folgen, warnt …

George Saunders wird mit dem Man Booker Preis geehrt

Für seinen ersten Roman “Lincoln in the Bardo” hat George Saunders den Man Booker Preis erhalten. Der 58-jährige Texaner ist erst der zweite US-Amerikaner, der mit dem renommiertesten britischen Literaturpreis bedacht wird. Die Trophäe ist mit 50.000 Britischen Pfund (56.000 Euro) dotiert. …

Wirtschaftssorgen in Barcelona

Die Stadtverwaltung von Barcelona hat Vertreter des Wirtschafts- und Tourismussektors eingeladen, um über die Auswirkungen der politischen Situation in Katalonien zu sprechen. Laut dem Stadtrat für Tourismus könnte es einen Wachstumsrückgang zwischen 15 und 20 Prozent im Vergleich zu den Vorjahren …

Los Jordis» Katalonien hat zwei neue Volkshelden

Es sind zwei völlig verschiedene Charaktere, der eine ist ein Linksintellektueller, der zweite ein Selfmademan. Im Doppelpack wurden Jordi Sànchez und Jordi Cuixart zum Herz und Motor der Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien. Nun sitzen beide hinter Gittern. Sie sind die ersten «großen Namen», die …

Terrormiliz IS verliert ihre „Hauptstadt“ Al-Rakka

Die Terrormiliz IS hat nach monatelangen Kämpfen ihre inoffizielle Hauptstadt Al-Rakka in Nordsyrien verloren. Die US-Amerikanisch unterstützten Syrischen Demokratischen Kräfte habe die einstige Extremistenhochburg nach US Militärangaben jetzt zu 90 Prozent erobert. Hunderte syrischer IS-Kämpfer …

Barcelona: 200.000 Menschen demonstrieren gegen Festnahmen

Der Konflikt um die Unabhängigkeit Kataloniens hat sich durch eine Großdemonstration in Barcelona weiter zugespitzt. Nach Polizeiangaben versammelten sich mindestens 200.000 Menschen im Zentrum der Stadt, um gegen die Festnahme zweier führender Köpfe der Unabhängigkeitsbewegung zu protestieren. …

Stephen Wiltshire – „die lebende Kamera”

Bei Stephen Wiltshire, auch genannt „die lebende Kamera“, wurde im Alter von drei Jahren Autismus diagnostiziert. Wiltshire lernte erst im Alter von neun Jahren das Sprechen. Inzwischen ist er ein berühmter Künstler, seine Inselbegabung ermöglicht es ihm, ein Objekt zu betrachten und danach ein …

Österreich: Grüne vor dem Parlaments-Aus

In Wien hat am Dienstag die Koalition aus Sozialdemokraten und Konservativen dem österreichischen Bundespräsidenten den Rücktritt angeboten. Ein rein formaler Schritt, den dieser der Tradition gemäß ablehnte. Alexander Van der Bellen forderte die Regierung dazu auf, bis zur Bildung eines neuen …

Waldbrände in Spanien und Portugal: Lage entspannt sich

Nach dem Flammeninferno auf der nordwestiberischen Halbinsel bietet sich ein Bild der Verwüstung. Den jüngsten offiziellen Angaben zufolge starben allein in Portugal mindestens 37 Menschen. Erst im Juni waren bei schweren Bränden im Zentrum des Landes 63 Menschen ums Leben gekommen. Nun ist der …

WPA2-Sicherheitslücke: Konkrete Gefahr in der Praxis?

Belgische Sicherheitsexperten haben eine grundlegende Sicherheitslücke im Verschlüsselungsprotokoll WPA2 entdeckt. Mit dieser Technologie werden üblicherweise WLAN-Hotspots abgesichert. Betroffen ist fast jedes WLAN-fähige Gerät. Hacker könnten die Verschlüsselung knacken und den Datenverkehr …

Schweinefleisch für Indonesien? Putin kriegt Lachkrampf

Nimmt der Präsident es mit Humor?<p>In Woronesch hat Russlands Landwirtschaftsminister Alexander Tkatschow vorgeschlagen, Schweinefleisch nach Indonesien verkaufen. Man müsse die Fleischexporte nach Asien erhöhen, sagte der Minister auf einer Sitzung am 13. Oktober 2017.<p>“Sie (Deutschland) verkaufen …

Unesco-prämiert: Aserbaidschans Teppichkunst

Der Fantasie sind bei Bakus neuer Architektur keine Grenzen gesetzt. Ein Gebäude ist wie in einen Teppich eingerollt – bezeichnenderweise das Aserbaidschan Teppichmuseum, entworfen vom österreichischen Architektenbüro Hoffmann + Janz.<p>Welcome to #Carpet museum #Baku #Azerbaijan #art #history …

WM-Playoffs: Schweiz trifft auf Nordirland, Schweden gegen Italien

Die Schweiz muss in den Playoffs zur WM-Qualifikation gegen Nordirland um das Ticket nach Russland kämpfen. Das ergab die Auslosung der in Zürich. Im Rückspiel haben die Schweizer Heimrecht. Außerdem kommt es auf UEFA-Ebene zum Duell Schweden gegen Italien. Dänemark tritt gegen Irland an und …

“Ophelia”: Riesenwellen in Nordirland

Sturm “Ophelia” traf am Montag mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern auf die irische Insel. Mindestens drei Menschen starben, Schulen und andere öffentliche Einrichtungen blieben geschlossen. Auch die Flughäfen mussten geschlossen bleiben. Vielerorts fiel der Strom aus. …

Chinas Kommunisten tagen: Alles unter Kontrolle – nur die Schulden nicht

Der Himmel über Peking sollte von diesem Mittwoch an ein paar Tage blau sein – Fabriken sind aufgefordert, ihre Produktion zu drosseln. Fast 3.000 (2.887) Delegierte reisen an zum Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas. Sie hören sich an, was bisher passierte, definieren die strategischen …

Menschenstrom nach Bangladesch reißt nicht ab

Wieder sind Tausende von Rohingya aus Myanmar über die Grenze nach Bangladesch geflohen. Die muslimische Minderheit der Rohingya werden in Myanmar verfolgt und getötet, die Vereinten Nationen sprechen von einer “ethnischen Säuberung”. Viele der Geflüchteten sind seit Tagen unterwegs, sie laufen …

EU zu Bloggermord in Malta: “Wir vertrauen auf den Rechtsstaat”

Die Europäische Kommission hat den Mord an einer Journalisten und Bloggerin aus Malta aufs Schärfste verurteilt. Aus Brüssel verlautete, man vertraue auf den maltesischen Rechtsstaat.<p>Daphne Caruana Galizia wurde am Vorabend durch eine Autobombe getötet. Sie befasste sich vor allem mit …

Irak: Droht Bürgerkrieg um Kurdistan?

Nach dem Einmarsch in die strategisch wichtige Stadt Kirkuk hat das irakische Militär zwei angrenzende Ölfelder eingenommen. Zuvor wurde die Region durch kurdische Peschmerga kontrolliert.<p>Das militärische Eingreifen irakischer Truppen ist eine Reaktion auf das von den Kurden durchgeführte …

“IS”-Kämpfer vollständig aus ehemaliger Hochburg Rakka vertrieben

Die kurdisch geführten und von den USA unterstützen Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) haben in der ehemaligen “IS”-Hochburg Al-Rakka nach eigenen Angaben die letzten von den Dschihadisten kontrollierten Gebiete erobert. Dabei hätten sie das nationale Krankenhaus der Stadt sowie den bedeutenden …

“Brexit” – teures Vergnügen für die Briten

Die Unsicherheit um den “Brexit” lässt die Inflation in Großbritannien steigen: Verbrauchsgüter sind drei Prozent teurer als vor Jahresfrist – die höchste Steigerungsrate seit mehr als fünf Jahren. Das schwache Pfund treibt seit der Abstimmung im Sommer 2016 die Preise nach oben. Besonders die …

Malta: Entsetzen nach Anschlag auf Reporterin

Der Autobombenanschlag auf die maltesische Journalistin Daphne Caruana Galizia hat großes Entsetzen ausgelöst. Für Matthew Vella, Chefredakteur von Malta Today, ist der Anschlag “ein schwarzer Tag für die Demokratie”:<p>“Man spricht von ihr als umstrittene Journalistin. Auf jeden Fall war sie eine …

“Ophelia” zieht weiter Richtung Schottland

Nach dem wohl heftigsten Sturm in Irland seit 50 Jahren, kehrt das Land langsam in die Normalität zurück. Der irische Wetterdienst hob in der Nacht die Sturmwarnung auf. Drei Menschen kamen bei den Unwettern ums Leben Der Sturm hatte die irische Atlantikküste mit Windgeschwindigkeiten von bis zu …

In Lumpen gehüllt in der Ecke: Ein vergessener Rodin in New Jersey

“Wir haben hier jahrelang unsere zum Teil stürmischen Ratsversammlungen abgehalten, im voll besetzten Saal, “berichtet der Bürgermeister von Madison, Bob Conley. “Die Leute standen so dicht an der Büste wie ich Sie gerade vor mir”.<p>Wie kam Napoleon nach Madison?<p>1910 schuf der berühmte französische …

Cyber-Sicherheitsleute warnen: Wi-Fi nicht ganz dicht

Cyber-Sicherheitsüberwacher und Forscher warnen vor Risiken, die mit einem weit verbreiteten System zur Sicherung der WLAN-Kommunikation verbunden sind. Eine Schwachstelle ermöglicht Hackern, Informationen, die als verschlüsselt gelten, zu lesen oder Websites mit Malware zu infizieren.<p>Das …

Homosexuellen-Verfolgung in Grosny: “Ich konnte kaum noch kriechen”

Einen mutigen Weg hat Maxim Lapunov gewählt, um die Verfolgung von Homosexuellen in der russischen Teilrepublik Tschetschenien anzuprangern. Der offen schwul lebende 30-jährige gab eine Pressekonferenz in Moskau, um seine Misshandlung in einem tschetschenischen Gefängnis zu schildern und offiziell …

Rohingya-Krise

Tausende weitere Rohingya sind aus Myanmar geflohen. Innerhalb von eineinhalb Monaten sind mehr als eine halbe Million Angehörige der muslimischen Minderheit der Rohingya aus dem südostasiatischen Myanmar in das Nachbarland Bangladesch geflohen.<p>Der UN-Hochkommissar für Menschenrechte spricht von …

Astronomische Sensation: Erstmals Licht einer Gravitationswellenquelle beobachtet

Zum ersten Mal haben Teleskope sichtbares Licht einer Gravitationswellenquelle eingefangen. Damit ist den Wissenschaftlern zufolge auch der bislang stichhaltigste Beleg dafür erbracht worden, dass die Verschmelzung von Neutronensternen Gammastrahlenausbrüche zur Folge haben kann.<p>Teleskope auf …