Social Schmarn

„Gut gemeint“ heißt noch lange nicht „gut gemacht“.