Frohes Schaffen

By if5 anders arbeiten | Magazin für Neue Arbeits- und Bürowelten

Von Krawatten im Kopf und radikalem Wandel

Im Laufe des vergangenen Jahres sind mir in den Leitmedien viele Artikel begegnet, die beschreiben, wie (männliche) Top-Manager großer Unternehmen …

Die Auszeit ist die wichtigste Zeit des Tages

Management ist ein Marathon, kein Sprint. Regelmäßige, am besten tägliche Auszeiten, helfen besser als seltenere aber längere Sabbaticals, um im …

6 Reasons Coffee Shops Are Going to Kill the Modern Office

As the gig economy grows, there are both social and scientific reasons why workers are going to trade the cubicle for Starbucks and Caribou.<p>Businesses of all sizes have been trying to figure out how to design the perfect office, but it turns out, fewer workers might end up using those spaces, …

Gig Economy

Die 8 größten Zeitmanagement-Irrtümer

Schnell eine E-Mail beantworten, gleichzeitig das Mittagessen runterschlingen und den Mitarbeiter über das nächste Projekt informieren – wie …

Informationsflut – Tipps und Tricks aus der Welt der Unternehmen

Das Resultat der Digitalisierung ist, dass Millennials 150 Mal am Tag auf ihr Smartphone schauen. Das Verlangen, durchgehend auf dem Laufenden zu …

Deutschland in der Zukunft: Wie wir 2037 leben werden - SPIEGEL ONLINE

Wie wir 2037 leben werden<p><b>Wie leben wir in 20 Jahren? Diese Frage haben wir Zukunftsforschern gestellt. Ihre Antworten sind faszinierend.</b><p>Eine …

Wie wir arbeiten werden: Das Büro der Zukunft

Es ist noch gar nicht so lange her, als das Büro noch so aussah: Mit dem Aufzug gelangte man in die jeweilige Etage, bog in einen langen, schmalen …

Porsche-Betriebsrat: Hück will E-Mails nach Feierabend löschen lassen

Der Betriebsratschef von Porsche plädiert für neue Regeln im E-Mail-Verkehr nach Feierabend. Die Konten sollten nach der Arbeit und im Urlaub …

Why You Can Focus in a Coffee Shop but Not in Your Open Office

A few years ago, during a media interview for one of my books, my interviewer said something I still ponder often. Ranting about the level of distraction in his open office, he said, “That’s why I have a membership at the coworking space across the street — so I can focus.”<p>While I fully support the …

The Workplace

Stanford-Studie verrät, worauf Unternehmen beim Home-Office besonders achten müssen

Sorry, but this article can't be displayed here.<p>You can however read it on the corresponding website: Read …

4 predictions for the future of work

I contemplate the future of work on a daily basis in both my professional and personal life. As a father of four children from four to 14 years old, …

den Arbeitenden

15. Dezember 2017 / Peter Diekmann<p>Awesome!<p>Awesome = Adjektiv; aus dem amerikanischen Englisch; deutsche Übersetzung in etwa fantastisch, großartig, …

Kolumne „Nine to five“: Ich häng schon mal die Bilder ab

Der Abschied vom festen Arbeitsplatz - er ist ganz nah! Überall ist von Veränderung, Auflösung, Disruption die Rede. Wenn es denn so einfach …

Referenzbüro: Das neue „Netzquartier“ von 50hertz

Im Berliner Stadtquartier Europacity entstand nach rund fünf Jahren Planung und Bau die Unternehmenszentrale des Stromnetzbetreibers 50Hertz. Die …

Serie „Anders arbeiten“: Mein Tag in der gläsernen Zelle

Früher bastelten junge Gründer allein in ihrer Garage, jetzt mieten sie sich in Coworking-Büros ein. Da muss doch was dran sein. Ein …

Wünsch dir deine Arbeitszeit

Es ist eine kleine Revolution: In Ostdeutschland schaffen Gewerkschaften und Arbeitgeber gemeinsam die 40-Stunden-Woche ab. Die Chemiebranche will so …

eEtiquette bei der Arbeit: So geht digitale Höflichkeit

Damen wird die Tür aufgehalten, mit vollem Munde spricht man nicht, und wer niest, entschuldigt sich: Für die analoge Welt haben wir jede Menge …

Inside One Of The Smartest Buildings In The World

HP Inc. EMEAVoice: Inside One Of The Smartest Buildings In The World<p>Do you wish your office building was smarter? At The Edge in Amsterdam, 28,000 sensors connect employees to their workspace through one app, helping them find their way to meetings, adjust lighting and temperature, and work more …

Design

Warum die Digitalisierung im Mittelstand nur mit einer neuen Arbeitskultur gelingen kann.

30. November 2017 / Cornelia Daheim, Ole Wintermann<p>Heute findet die Konferenz “Work Awesome” zur Zukunft der Arbeit statt, die wir in den letzten …

IBM macht‘s vor – stirbt das Homeoffice jetzt auch in Deutschland?

In den 80er Jahren hob IBM als eines der ersten Unternehmen tradierte Arbeitsmuster aus den Angeln, indem es seinen Angestellten erlaubte, von …

KI wird uns die Arbeitsplätze wegnehmen: Vielleicht sollten wir froh darüber sein

In den letzten Jahren sind viele volkswirtschaftliche Studien zur Frage erschienen, inwiefern die Automatisierung und die Robotik zum Verlust von …

Corporate Influencer: Warum die Digitalisierung Vorbilder braucht

Anzeige<p>Zwei Welten prallen aufeinander: Als ich vor einigen Wochen im Rahmen des International Leadership Program mit fast 50 Frauen aus …

Why Open-Plan Offices Don't Work (And Some Alternatives That Do)

<i>This article was originally published by Amar Singh on Medium titled "You're working in the wrong place."</i><p>At my most recent job, I did all of my best …

Spielwiese Büro

Anzeige<p>Stellt man sich die Büros einer Versicherung vor, so denkt man an enge Flure mit düsteren Räumen, in denen gelangweilte Verwaltungsmitarbeiter …

NextGen Arbeit: Zeit für neue Arbeitsmodelle

Gleichzeitig ändern sich jedoch auch die Wünsche und Ansprüche der Berufstätigen. Sie arbeiten länger und lernen mehr, doch gleichzeitig streben sie …

Ratgeber: Flexible Arbeitszeitmodelle im Überblick

Sorry, but this article can't be displayed here.<p>You can however read it on the corresponding website: Read article

Das Büro als Wohlfühl-Oase

Sorry, but this article can't be displayed here.<p>You can however read it on the corresponding website: Read …

Krank in der Legebatterie: Horror Großraumbüro

Wie jede andere Standardisierung und Rationalisierung sollten Großraumbüros natürlich ursprünglich die Erträge verbessern. Weil sich erstens mehr …