Korinna

34 Flips | 4 Magazines | 1 Like | 1 Follower | @Korinna2015 | Keep up with Korinna on Flipboard, a place to see the stories, photos, and updates that matter to you. Flipboard creates a personalized magazine full of everything, from world news to life’s great moments. Download Flipboard for free and search for “Korinna”

Was der IS fürchtet

Der Franzose Nicolas Hénin hat keinen Grund, Nachsicht für die Kämpfer des „Islamischen Staats“ zu fordern. Zehn Monate lang wurde der 41-Jährige von …

Syrien: Opposition wirft Regime neue Massaker vor

Ein Land in Trümmern. Im Syrienkonflikt sind seit März 2011 mehr als 100.000 Menschen getötet worden.<p>(Foto: dpa)<p>Syrische Regierungssoldaten sollen …

Syrien: Islamisten verübten Massaker an Alawiten - Ausland - FAZ

Rettung in den Krankenhäusern des Feindes

Der junge Mann in seinem Krankenbett ist nicht sehr gesprächig. „Wenn herauskommt, dass ich in Israel war, bin ich so gut wie tot“, sagt er. Seinen …

Rebellen töten Dutzende Alawiten-Familien

Bei einem Massaker in Latakia sind laut einem Bericht von Human Rights Watch im August mindestens 190 Zivilisten getötet worden. Die Opfer waren …

Syrische Rebellen richteten Massaker unter alawitischen Familien an

"Man kann immer noch ihr Blut sehen": Detailliert dokumentiert die Menschenrechtsgruppe Human Rights Watch ein Massaker syrischer Rebellen im August. …

Einsatzplan für Syrien: C-Waffen vernichten in acht Monaten

C-Waffen vernichten in acht Monaten<p>Was noch nie versucht wurde, sollen laut Vorschlag von UN-Generalsekretär Ban 100 Experten schaffe: Die Zerstörung …

Weltnachrichten

Ban will 100 Chemiewaffen-Inspektoren für Syrien

Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon hat einen ersten Einsatzplan zur Zerstörung der syrischen Chemiewaffen vorgelegt. Bis Mitte kommenden Jahres sollen …

Vorteil Assad

US-Außenminister Kerry lobt Syrien für seine Kooperation in der Chemiewaffen-Frage. Durch diese Kooperation fühlen sich jene Rebellen verraten, die …

Berichterstatter in Syrien: Journalisten aus Geiselhaft befreit

Journalisten aus Geiselhaft befreit<p>Seit Juni waren vier Franzosen in Syrien verschleppt. Nun sind die Reporter wieder frei. Sie wurden gefesselt an …

Syrien

Verschleppte französische Journalisten wieder frei

Nach zehnmonatiger Geiselhaft in Syrien sind vier verschleppte Journalisten aus Frankreich wieder in Freiheit.<p>Zwei der Männer waren Anfang Juni 2013 nördlich von Aleppo verschleppt worden. Die beiden anderen wurden zwei Wochen später nahe der Stadt Rakka entführt.<p>Die Gruppe ist in der Nacht unter …

Facebook-Postings vom heiligen Krieg

Sie sind erst 15 und 16 Jahre alt: Zwei Wiener Schülerinnen werden vermisst, im Internet behaupten sie, sich Dschihadisten in Syrien angeschlossen zu …

Syrien

Krieg in Syrien: Fast alle Chemiewaffen außer Landes

Fast alle Chemiewaffen außer Landes<p>Bis Juni soll das Assad-Regime alle Chemiewaffen abgeben. 80 Prozent der Giftstoffe sind bereits vernichtet …

Weltnachrichten

Hollande äußert furchtbare Vermutung

<b>Acht Monate ist es her, dass in Syrien durch C-Waffen über tausend Menschen ums Leben kamen. Diktator Assad verspricht daraufhin die komplette</b> …

Weltnachrichten

Assad-Regime kündigt Wahlen an

<b>Die syrische Staatsführung kündigt Wahlen an. Ist das die Chance auf Frieden? Ein genauer Blick zeigt, wie Assad dafür gesorgt hat, dass er selbst</b> …

Weltnachrichten

Französische Journalisten wieder frei

Vor knapp einem Jahr wurden sie von islamistischen Rebellen in Syrien verschleppt, nun sind sie wieder frei: Vier französische Journalisten wurden …

Weltnachrichten

Rede an die Nation: Obama wirbt für diplomatische Lösung in Syrien - manager magazin

11.09.2013<p>Rede an die Nation Obama wirbt für diplomatische Lösung in Syrien<p>21<p>Militärschlag weiter möglich: US-Präsident Obama bei seiner Rede an die …

Obama lässt militärische Option weiterhin offen

11.09.13 – 01:25 min<p>Während US-Zerstörer im Mittelmeer auf Barack Obamas Kommando warten, tritt der US-Präsident vor die Amerikaner. Nicht mit …

USA halten Drohkulisse aufrecht

<b>US-Präsident Obama macht in seiner Fernsehansprache Hoffnungen für eine diplomatische Lösung im Konflikt um Syriens Chemiewaffen. Er bekräftigt aber</b> …

Donald Trump

Obama reklamiert Russen-Vorschlag als Erfolg für sich

Die Skepsis bleibt: Die USA und andere Staaten misstrauen Syriens Zusage zur Kontrolle ihrer Chemiewaffen. Ansonsten sind die Reaktionen auf den …

Weltnachrichten

Syrien will Giftgasbestände offenlegen

Syriens Außenminister al-Muallem erklärt sich bereit, der internationalen Gemeinschaft Zugang zu den Chemiewaffendepots zu verschaffen. Der …

Obama bittet Senat um Verschiebung der Abstimmung

Syriens Regime ist zur Offenlegung der Chemiewaffen bereit. Während eine Dringlichkeitssitzung auf Initiative Russlands vertagt wurde, bat Obama den …

Aufwendig, teuer, gefährlich

Syriens Chemiewaffen unter internationaler Kontrolle und am Ende vernichtet – wie kann das überhaupt funktionieren? Antworten auf die wichtigsten …

Syrien-Krieg: Mehr als 160.000 Tote - darunter 54.000 Zivilisten, 9000 Kinder

Der syrische Bürgerkrieg ist der furchtbarste bewaffnete Konflikte der letzten Jahre. Nun offenbart eine neue Zahl den ganzen Schrecken in Syrien: …

Obama wittert den „Durchbruch“ im Syrien-Konflikt

Als „eventuellen Durchbruch“ hat Präsident Barack Obama die jüngsten Signale aus Moskau und Damaskus bezeichnet, die syrischen Chemiewaffen-Arsenale …

Kommentare und Themen der Woche

Vorsicht vor dem Volk

In Günther Jauchs Talkshow wird Pegida-Organisatorin Kathrin Oertel von Moderator und Gästen merkwürdig sanft behandelt. Nur einer wagt den …

„Pegida nicht als schandhaft bezeichnen“

<b>Die Welt:</b> Professor Papier, verortet das Grundgesetz die Bundesrepublik im Abendland?<p><b>Hans-Jürgen Papier:</b> Nicht im wörtlichen Sinne. Die Werteordnung …

Die Fracker aus Texas sind zäh

Am Ölmarkt tobt ein harter Preiskampf. Saudi-Arabien will neue Wettbewerber hinausdrängen. Doch die Förderer aus Amerika haben gute Aussichten.

Texas

Wut über Mohammed-Karikatur schlägt in Gewalt um

Die Wut über die Mohammed-Karikatur in der jüngsten „Charlie Hebdo“-Ausgabe hat sich nach den Freitagsgebeten vielfach in Gewalt entladen. In Zinder …