Peter Schmitt

11 Flips | 2 Magazines | @Insignia | Viva la Vida

Ein Redner, das war sein Ideal

Zum Tod von Walter Jens Ein Redner, das war sein Ideal<p>Von<p>-Aktualisiert am 10.06.2013-10:47<p>Seine Stimme prägte die alte Bundesrepublik und sein Ruhm …

Der sein Volk beglückt

Ein 600 Seiten dicker Wälzer katapuliert uns in eine selige Periode des Showbusiness. Biograf Peter Ames Carlin weiß einfach alles, und Springsteens …

Heuschnupfenmittel: Die 50 besten und billigsten Medikamente

„Gut muss nicht teuer sein“ trifft auch für Augen- und Nasentropfen sowie Tabletten gegen Pollenallergie zu. Stiftung Warentest hat …

"Wenn sich eine Zeitung selbst aufgibt"

<b>“Die Zeitung wurde so lange zurechtkonfektioniert, bis sie sich selbst überflüssig machte”</b>, schreibt der Journalist Michael Spreng - wie ich finde zutreffend - in einem “Nachruf” auf die Frankfurter Rundschau, die Mitte November 2012 Insolvenz anmelden musste.<p>“Zurechtkonfektioniert … ” Ein Gedanke, den man sich, fürchte ich, für weitere Zeitungsnachrufe in naher Zukunft leider auf Wiedervorlage legen muss.<p>Die geforderte “Stärkung der journalistischen Kompetenz”, mit deren Hilfe man dem …

“Brand eins” ist ein Projekt,…

“Brand eins” ist ein Projekt, ein Heft, das man eigentlich jedem nur stumm auf den Tisch legen müsste, wenn es mal wieder um die Zukunft des Journalismus geht. Wenn mal wieder geklagt wird, wie schwer es Printmedien doch haben, wie undankbar Leser sind, die alles nur noch umsonst im Internet haben wollen oder ohnehin auf den Weg in die intellektuelle Umnachtung sind. Und wenn man dann womöglich noch hört, der einzige Weg in die Zukunft seien weitere Spar- und Rationalisierungsmaßnahmen; mehr …

The Need for a “New Journalism”

<i>The survival of quality news calls for a new approach to writing and reporting.</i> <i>Inspiration for newspapers (print & digital) could come from blogging and magazine storytelling (…)</i>

Strategien für die Zeitung von Morgen

<i>“Das Problem der Tageszeitung ist nicht nur der Mangel an Geld. Sondern auch an Gedanken.”</i><p>Der Schweizer Journalist Constantin Seibt über Wege, “Produkte einer Vergangenheit, entworfen für ein Publikum, das aufhört, zu existieren” zukunftsfähig zu machen. Er rät zu mehr Kühnheit und einem Bruch mit den Ritualen des eigenen Mediums - so wie es beispielsweise der Sender HBO in der US-Fernsehlandschaft vorgemacht hat.

Was freie Journalisten verdienen: Der Berufsverband Freischreiber listet anonym gemeldete Honorare von Zeitungen und Zeitschriften in ein…

<b>Was freie Journalisten verdienen:</b> Der Berufsverband Freischreiber listet anonym gemeldete Honorare von Zeitungen und Zeitschriften in einem Blog auf Tumblr auf.<p>Die Liste ist – so sehen es die Macher - “ein Honorarpranger”, aber auch “eine Empfehlungsseite für gute Auftraggeber”.

Marktforscher: Twitter macht 2014 fast eine Milliarde Dollar Werbeumsatz

Die Marktforscher von eMarketer schätzen, dass Twitter dieses Jahr 582,8 Millionen und nächstes Jahr sogar 950 Millionen weltweiten Jahresumsatz mit …