Gian Luca Eichmann

81 Flips | 1 Magazine | 21 Following | 16 Followers | @GL_Eichmann |

Wer wird uns an Weihnachten aufregen?

Auch Grossfeiertage haben Skandalpotenzial. Fragt sich, wie viel Brennstoff noch in der No-Billag-Initiative gefunden wird.<p>Manchmal haben es die …

Einsamkeit – gibt es das noch?

Vereinsamung ist eine Krankheit der Moderne und Einsamkeit ein bitter-süsses Gefühl innerer Einkehr. Im Zeitalter des unendlichen Netzpalavers indes …

Die Macht der Globalisierung lässt auch Ideologien alt aussehen

Linke wie rechte Politikkonzepte verstricken sich angesichts der Globalisierung in Selbstwidersprüche. Die Schwäche des Westens gegenüber …

Vollgeldinitiative und Geldschöpfung «aus dem Nichts»

Es ist wenig bekannt, dass Geschäftsbanken Geld «aus dem Nichts» schöpfen können. Sie kreieren Sichteinlagen, also täglich fällige Forderungen auf …

Unser heutiges System unterstützt den Schwarzmarkt

Keine Frage, Drogen können enormen Schaden anrichten. Doch unser heutiges System stützt den Schwarzmarkt, kostet viel Geld und hält die Menschen …

Prahlhänse der Unsterblichkeit – ein neuer Antihumanismus

Seit sie aus dem biblischen Paradies vertrieben ist, hegt die Menschheit den Traum von der Unsterblichkeit. Heute lässt die technisch-digitale …

Bildung bedeutet Begabung zum Menschsein

Das Wort Bildung ist heute zu einer leeren Begriffshülle verkommen, die von jedem nach Belieben und je nach politischer Interessenlage gefüllt werden …

Was die Schweiz verbindet

Die Schweiz wird nicht durch eine gemeinsame Kultur, Sprache und Religion zusammengehalten. Dafür sorgen vielmehr einige kaum kopierbare politische …

Europa wird den globalen Kampf ums technische Wissen verlieren

Mit der Globalisierung sind nicht nur Wirtschaftsräume, sondern auch Bildungssysteme in Konkurrenz getreten. Nicht alle Länder nutzen Migration als …

Wichtiger Dialog der Generationen

Noch nie war es so wichtig wie heute, dass die alte und die junge Garde sich direkt und in der Praxis begegnen.<p>Ein gelungener Dialog zwischen den …

Die Frage der Menschenrechte für Migranten kann man nicht auslagern

Um die Flüchtlingsströme über das Mittelmeer zu stoppen, kooperieren die EU und die Schweiz seit einiger Zeit mit der libyschen Küstenwache. Dieses …

Ein chaotischer Brexit – und die Lehren für die Schweiz

Es gibt in der Europapolitik durchaus Parallelen zwischen der Schweiz und Grossbritannien. Es gibt aber zum Glück auch einen zentralen Unterschied: …

Im Umgang mit Menschen, die Kryptowährungen besitzen

2010 hätte man für 1 Franken 10 Bitcoins bekommen, das sind heute ungefähr 42 000 Franken. Knapp 100 Prozent der Bevölkerung haben davon keinen …

Noch eine Ausrede für die EZB

Der Euro ist auf den höchsten Stand seit 2015 geklettert. Sein Comeback fusst auf mehreren Gründen, die dies- und jenseits des Atlantiks liegen. Für …

Die Transfer-Exzesse bedeuten das Ende des Fussballs, wie wir ihn kennen

In der abgelaufenen Transferperiode wurden von Grossklubs Milliarden ausgegeben. Das klingt aberwitzig. Ist aber Teil einer Strategie, die den …

Durchbruch für ganz Afrika

Das Oberste Gericht in Kenya hat seine Unabhängigkeit bewiesen und die Präsidentenwahl wegen Unregelmässigkeiten annulliert. Das ist ein grosser …

Digitaler Bruch mit der Vergangenheit

Die Digitalisierung bringt Chancen und Risiken. Die Schweizer Wirtschaft wird zu den Gewinnern des Wandels gehören – sofern sie bereit ist, sich zu …

Insel der Glückseligen

Obwohl wir ordentlich gearbeitet haben, kommt mir die Zeit als Botschafter Deutschlands in der Schweiz rückblickend wie ein einziges, grosses Fest …

Absage an die Selbstgefälligkeit

In der Schweiz verfestigt sich der mentale Schutzwall gegen alles, was von aussen kommt. Statt die europäischen Nachbarn zu belehren, sollte man …

Gute Medikamente, böse Pharma

Eine Forscherin behauptet, Methadon bringe Krebs zum Verschwinden. Was nach Sensation klingt, legt wissenschaftliche und strukturelle Schwachstellen …

Wider den Transhumanismus

Mit der Entwicklung von Gen-, Nanotechnologie und Neurotechnolgie bekommt die Menschheit mehr und mehr die Mittel in die Hand, sich in Eigenregie …

Im Umgang mit Reisenden

Behandeln Sie Touristen so, wie Sie als Tourist behandelt werden wollen.<p>Wohl dem, der an einem unattraktiven Ort lebt und sich in der Ferienzeit von …

Zwei Entwürfe von Modernität

Die USA und Grossbritannien sehen das «europäische Projekt» skeptischer denn je. Die Spannung zwischen Nationalismus und Multilateralismus bleibt bis …

Wüsten ohne Bistro, Bus und Arzt

Der populistische Impuls richtet sich gegen die städtischen Zentren. Auf dem Land fühlt man sich vergessen und verraten, es zerfallen die Netzwerke. …

Trumps Entscheidung ergibt wenig Sinn

Mit dem Ausstieg aus dem Pariser Klimavertrag verfolgt Trump eine gefährliche, nationalistisch gefärbte Politik, ohne Rücksicht auf internationalen …

Literatur ist mehr als die zufällige Bekundung von Befindlichkeiten

Wer eine Ahnung von der Tiefe und Weite, von der Vielfalt und der Verbundenheit der europäischen Kultur in all ihrer Ambivalenz erlangen will, wird …

James Bond statt Terror

Etliche Schweizer Zeitungen verzichteten auf der Titelseite auf eine Bebilderung des Anschlags in Manchester. Stattdessen präsentierten sie …

Mit freundlicher Unterstützung von Nespresso

Tamedia setzt neue Sonderwerbeformen ein - nun auch im «Tages-Anzeiger».<p>Am Mittwoch erschien im «Tages-Anzeiger» ein doppelseitiger Beitrag über …

Was die EU von der Schweiz lernen kann

Der erfolgreiche Abschluss des Freihandelsabkommens der Schweiz mit China ist nicht zuletzt das Resultat einer jahrelangen Beziehungspflege.<p>Die …

Cameron statt Churchill

Die westlichen Demokratien produzieren kaum mehr herausragende Politiker, obwohl sie solche unter dem Druck weltweit erfolgreich agierender …